zur navigation

Ev.-Luth. St. Petrikirche / Theaterplatz

Gebäudebild

Theaterplatz
09111 Chemnitz
http://st-petri-schloss.kirche-chemnitz.info

Shuttle-Bus

Ankunft: 20:05 Uhr
nach dem Konzert kleine kulinarische Verschnaufpause
Abfahrt Bus 2A: 21:30 Uhr zur Schloßkirche
Abfahrt Bus 2B: 21:30 Uhr zur St. Andreaskirche

Programm

An der Ladegast/Jehmlich-Orgel: Andreas „Scotty“ Böttcher (Dresden)
Jazz-Phantasien „Klingende Freiheit“ oder „Unhaltbare Zustände“

Daten zur Ladegast-Jehmlich-Orgel

Christian Groß

Christian Groß wurde 1995 in Mülheim an der Ruhr geboren und kam als Mitglied der Essener Domsingknaben schon früh mit Musik in Berührung. Nach erstem Unterricht in den Fächern Theorie, Klavier, Orgel und Improvisation war er von 2010 bis 2014 Jungstudent an der Folkwang Universität der Künste und wurde von Roland Maria Stangier im Fach Orgel unterrichtet. Seit 2014 studiert er an der Hochschule für Musik Freiburg das Fach Kirchenmusik, u.a. bei Martin Schmeding (Orgel), Karl-Ludwig Kreutz (Improvisation) und Torsten Meyer (Gesang). Ferner studiert er seit Herbst 2015 das Fach Musiktheorie bei Otfried Büsing. Auf diversen Meisterkursen, gehalten von renommierten Musikern wie Willibald Bezler, Godehard Joppich, Wolfgang Seifen, Christoph Wolff und Gerd Zacher, konnte er bislang neue Impulse sammeln. Christian Groß kann auf verschiedene Auszeichnungen zurückblicken: Beim Wettbewerb „Jugend musiziert“ im Jahre 2009 erhielt er einen Ersten Preis, auf dem Südharzer Orgelfestival 2012 wurde ihm der Förderpreis verliehen und beim 1. Internationalen Kinoorgelwettbewerb Berlin 2015 war er Finalist. Als Organist und Chorleiter ist er derzeit in St. Ulrich (Schwarzwald) tätig. Seit 2016 ist er Stipendiat der Bischöflichen Studienförderung Cusanuswerk.